zur Startseite

Handyverträge Vergleich

Wer einen neuen Tarif sucht, wird von der riesigen Auswahl beinahe erschlagen. Um das beste Angebot für sich herauszuholen, sollte man die einzelnen Handyverträge miteinander vergleichen. Dabei sollte nie allein der Preis ausschlaggebend für den Kauf sein. Eine wichtige Rolle bei der Vertragswahl spielen auch Netz-Qualität, Inklusiv-Leistungen sowie die Vertragskonditionen.  Im Folgenden wird erklärt, worauf man beim Handyverträge Vergleich achten sollte.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Tarifwahl: Was brauche ich, was nicht?

Vor Beginn der Tarifsuche gilt es, die Suchkriterien möglichst genau abzustecken. Damit der neue Handyvertrag die eigenen Bedürfnisse optimal erfüllt, sollte man sich sein persönliches Nutzungsverhalten vor Augen führen. Vielleicht stellt sich dabei auch heraus, dass es gar kein Vertrag sein muss, sondern man mit einem Prepaid-Tarif besser fährt. Dieser eignet sich vor allem für

  • Wenignutzer
  • Handynutzer, die vor allem mobil erreichbar sein möchten
  • Spezielle Zielgruppen wie jüngere Kinder oder ältere Menschen („Notfallhandy“)
  • das Zweithandy

Alle Normal- und Vielnutzer ermitteln ihren Bedarf am besten über die Einzelverbindungsnachweise der vergangenen Monate. Sie sehen sich dabei die Bereiche

an. Bei all diesen mobilen Diensten gibt es unterschiedlich hohe Kontingente an Frei-Einheiten für Normal-Nutzer  oder Flatrates für Power-User. Am entscheidendsten für Smartphone-Besitzer werden das enthaltene Internet-Volumen sowie die Surfgeschwindigkeit sein.

Neben den inkludierten Leistungen machen einen Top-Handyvertrag aber auch folgende Punkte aus:

  • Gute Netzabdeckung
  • Kurze Laufzeit (nur ein Monat statt 24 Monate)
  • Flexibel hinzuwählbare Zusatz-Optionen wie zum Beispiel Internet-Volumen im Ausland
  • Sofern gewünscht: Aktuelle Handys und Smartphones mit günstiger Zuzahlung („Bundle“)

Handyverträge Vergleich im Internet

Man kann sich selbst durch die zahlreichen Tarifangebote der Anbieter kämpfen oder sich das Leben mit einem Handyverträge Vergleich aus dem Internet oder einschlägigen Fachzeitschriften leichter machen. Hier prüfen Experten in regelmäßigen Abständen aktuelle Tarife auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Ergebnis bereiten sie übersichtlich und auch für den Mobilfunk-Laien verständlich in Rankings, Tabellen oder Testberichten auf. Ein Blick auf diese Vergleiche lohnt sich. Wichtig: Es sollte sich unbedingt um unabhängige und transparente Vergleiche handeln, die nicht etwa von einem Tarifanbieter durchgeführt wurden.

discoTEL: Top-Tarife zum Traum-Preis

discoTEL hält, was der Name verspricht: Hier gibt es discountgünstige Tarife für die mobile Telefonie.  Zudem profitiert man von bester Netzqualität und kurzen Laufzeiten. Die angebotenen Abrechnungsvarianten Komfort-Aufladung und Postpaid sorgen für Transparenz und Kostensicherheit. Alle Tarife können auch mit einem topaktuellen Handy kombiniert werden. Dazu klickt man sich im Konfigurator einfach und schnell sein Wunsch-Bundle  zusammen.  

 

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.