zur Startseite

Handyvertrag günstig

Für viele muss ein Handyvertrag günstig sein. Der Preis sollte bei der Tarifwahl jedoch nicht das alleinige Entscheidungskriterium sein. Was daneben noch wichtig ist und welche Alternative es zum Handyvertrag gibt, erläutert folgender Artikel.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Wann ist ein Handyvertrag günstig?

Damit der neue Tarif auch Spaß macht, sollte er möglichst genau zu den eigenen Nutzungsgewohnheiten passen. Das spart dann auch Geld, denn wer einen Tarif mit Inklusiv-Leistungen hat, die er gar nicht nutzt, zahlt im Endeffekt drauf. Das Gleiche gilt umgekehrt: Statt jeden Monat neue Rekorde bei der Rechnung aufzustellen, sollten sich Power-Nutzer besser eine Flatrate zulegen.

Neben den offensichtlichen Kosten wie der monatlichen Grundgebühr bei Postpaid-Tarifen sollte man auch auf mögliche Zusatzkosten achten:

  • Einmaliger Anschlusspreis und/oder Tarifwechselgebühr
  • Gebühr bei Rufnummernmitnahme (anbieterabhängig zwischen 25 und 30 Euro)
  • Hohe Folgegebühren nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten (nicht bei Flatrates)
  • Kosten für Zusatzoptionen wie zum Beispiel MultiCard, Auslandsoptionen oder Upgrades
  • Versandkosten (bei Onlinebestellung)

Außer der Passgenauigkeit des Tarifs zu den eigenen Bedürfnissen und den Kosten gibt es noch weitere Kriterien, auf die man bei der Tarifwahl achten sollte:

  • Netzqualität und -ausbau
  • Gut erreichbarer Kundenservice
  • Flexibel zubuchbare Optionen, zum Beispiel fürs Ausland oder bei Mehrverbrauch

Alternative zum Vertrag

Wer sich nicht für längere Zeit an einen Anbieter binden, sondern flexibel bleiben möchte, greift zu einem Prepaid-Tarif. Hier muss vor Nutzung der SIM-Karte Guthaben aufgeladen werden. So behält man die volle Kostenkontrolle, denn ist die Karte leer, kann bei klassischen Prepaid-Angeboten nicht weitertelefoniert werden. Bezahlt wird auch nur das, was man tatsächlich verbraucht hat. So behält man die volle Kostenkontrolle.

discoTEL: einfach günstig telefonieren

Immer günstig unterwegs ist man mit den Tarifen von discoTEL. Hier zahlt man nur, was man verbraucht und erhält obendrauf noch Startguthaben. Der Mobilfunkanbieter realisiert seine Angebote in bester o2-Netz Qualität und landete bei Tarifvergleichen bereits mehrfach ganz oben. Im TÜV-geprüften Online-Shop wird Sicherheit großgeschrieben. Auch die Tarifzusatzoptionen können sich sehen lassen. Mit ihnen kann man seinen Tarif ganz flexibel aufrüsten, wenn der Bedarf einmal höher sein sollte. Besonders kundenfreundlich sind auch die nur einmonatige Laufzeit sowie die Möglichkeit, bei der Abrechnung zwischen Komfort-Aufladung und Monatsrechnung zu wählen.

 

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.