zur Startseite

Prepaid Handykarten

Mobilfunktarife lassen in Prepaid Tarife und Postpaid Tarife unterscheiden. Während man bei Postpaid die genutzten Dienste erst im Nachhinein bezahlt, muss man bei Prepaid erst Guthaben erwerben, um den Tarif überhaupt nutzen zu können. Landläufig werden Postpaid-Tarife auch häufig als Verträge bezeichnet. Der Umkehrschluss, dass Prepaid eine Handynutzung ohne Vertrag ermöglicht, ist indes nicht ganz richtig. Zwischen Nutzer und Anbieter kommt sehr wohl ein Vertragsverhältnis zustande, nur enthalten reine und echte Prepaidmodelle keine Laufzeitbindung. So bleibt man flexibel.

Unsere aktuelle Empfehlung

Klicken für Informationen!

Zur Geschichte der Prepaid-Tarife

Ursprünglich wurden Prepaid-Tarife eingeführt, um auch Kunden mit einem negativen Schufa-Eintrag und Minderjährigen die Mobilfunknutzung zu ermöglichen. Waren die Prepaid-Tarife damals noch vergleichsweise teuer, hat sich das inzwischen grundlegend geändert. Und so ist Prepaid heute für zahlreiche Handynutzer die günstigste Alternative – sei es zum gelegentlichen Telefonieren, als Zweit-Karte, für den Urlaub oder um einfach für andere erreichbar zu sein.

Prepaid Handykarten inzwischen auch für Smartphone-User

Die Entwicklung der Prepaid Angebote geht allerdings noch weiter. Neben dem klassischen Einheitstarif, bei dem man pro Minute, SMS und MB bezahlt, gibt es zahlreiche weitere Varianten für alle, die den ein oder anderen Handydienst doch häufiger nutzen. Bei manchen Anbietern lassen sich bei Bedarf weitere Optionen einfach hinzubuchen, andere wiederum bieten gleich verschiedene Prepaid-Tarife mit unterschiedlichen Flatrates oder Frei-Kontingenten an. So findet jeder das für sich Passende - auch Smartphone Prepaid.

Am besten beachtet man bei der Tarifwahl Folgendes:

  • In welchem Netz funkt der Tarif? Habe ich damit guten Empfang?
  • Ist der Preis pro Einheit möglichst gering?
  • Kann ich Optionen hinzubuchen oder gibt es gleich Prepaid Tarife für Nutzer mit erhöhtem Bedarf?

Viel sparen, schnell surfen bei discoTEL

Das Prepaid Angebot von discoTEL startet beim Tarif, der nur 6 Cent pro Minute, SMS und MB aufruft. Daneben gibt es weitere Prepaid-Varianten für jeden Nutzungstyp. Besonders freuen werden sich dabei Geschwindigkeitsfanatiker, denn alle Tarife bieten LTE-Internet vom Feinsten. Damit lässt sich ganz besonders rasant jede Kurve der Datenautobahn nehmen.

Mehr Informationen

Themenübersicht

Inhalt wird geladen

Inhalt wird geladen
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.