Hilfe & Informationen

Hier finden Sie Wissenswertes und Hilfestellungen.

 

Sperre SIM-Karte

Allgemeine Informationen


Die SIM-Karte kann gesperrt werden.

Wird die SIM-Karte gesperrt, dann ist die Nutzung der SIM-Karte nicht möglich. Mit SIM-Karte ist die klassische Kunststoff-SIM-Karte als auch die eSIM gemeint.

Folgendes wird gesperrt
  • Anrufe innerhalb Deutschland
  • SMS innerhalb Deutschland
  • Daten innerhalb Deutschland
  • Anrufe von Deutschland ins Ausland
  • SMS von Deutschland ins Ausland
  • Anrufe im Ausland
  • SMS im Ausland
  • Daten im Ausland
  • Anrufe auf See und in Flugzeugen
  • SMS auf See und in Flugzeugen
  • Daten auf See und in Flugzeugen

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.

Online-Passwort
Wenn Sie Ihr Online-Passwort nicht mehr kennen, dann können Sie sich ein neues Online-Passwort im Anmeldebereich zur persönlichen Servicewelt zusenden lassen. Wenn für ein neues Online-Passwort als Versandweg SMS gespeichert ist, dann wird der Versandweg automatisch auf E-Mail geändert, da ab Aktivierung der Sperre der Empfang von SMS nicht möglich ist.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Services >SIM-Karte sperren aktivieren.

So funktioniert es
  1. Wählen Sie den Button Weiter aus.
  2. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  3. Wählen Sie den Button Jetzt zahlungspflichtig sperren aus.
  4. Die Sperre wird aktiviert.
  5. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  6. Nachdem die Sperre aktiv ist, ist die SIM-Karte gesperrt.

Bei Aktivierung der Sperre fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 14,95 € an.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Services >SIM-Karte sperren deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Wählen Sie den Button Weiter aus.
  2. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  3. Wählen Sie den Button Jetzt entsperren aus.
  4. Die Sperre wird deaktiviert.
  5. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  6. Nachdem die Sperre inaktiv ist, ist die SIM-Karte freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre per Anruf aktivieren


Die Sperre können Sie alternativ unter der nachfolgenden Rufnummer aktivieren.

06181 7074 044



Sperre ins Ausland

Allgemeine Informationen


Verbindungen ins Ausland können gesperrt werden.

Folgendes wird gesperrt
  • Anrufe von Deutschland ins Ausland
  • SMS von Deutschland ins Ausland
  • Anrufe im Ausland in ein anderes Land
  • SMS im Ausland in ein anderes Land

Folgendes wird nicht gesperrt
  • Anrufe innerhalb Deutschland
  • SMS innerhalb Deutschland
  • Daten innerhalb Deutschland
  • Anrufe im Ausland innerhalb des Aufenthaltslandes
  • SMS im Ausland innerhalb des Aufenthaltslandes
  • Daten im Ausland innerhalb des Aufenthaltslandes
  • Anrufe auf See und in Flugzeugen
  • SMS auf See und in Flugzeugen
  • Daten auf See und in Flugzeugen

MutiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Verbindungen ins Ausland, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen ins Ausland freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen ins Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen ins Ausland gesperrt.

Bei Aktivierung der Sperre fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 14,95 € an.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen ins Ausland freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen ins Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre im Ausland

Allgemeine Informationen


Verbindungen im Ausland können gesperrt werden.

Folgendes wird gesperrt
  • Anrufe im Ausland
  • SMS im Ausland
  • Daten im Ausland

Folgendes wird nicht gesperrt
  • Anrufe innerhalb Deutschland
  • SMS innerhalb Deutschland
  • Daten innerhalb Deutschland
  • Anrufe von Deutschland ins Ausland
  • SMS von Deutschland ins Ausland
  • Anrufe auf See und in Flugzeugen
  • SMS auf See und in Flugzeugen
  • Daten auf See und in Flugzeugen

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Bei Verträgen, die bis zum 08.12.2023 abgeschlossen wurden, sind mit Aktivierung der SIM-Karte Verbindungen im Ausland, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen im Ausland freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen im Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen im Ausland gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen im Ausland freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen im Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre Datenverbindungen

Allgemeine Informationen


Datenverbindungen in Deutschland und im Ausland können gesperrt werden.

Folgendes wird gesperrt
  • Daten innerhalb Deutschland
  • Daten im Ausland

Folgendes wird nicht gesperrt
  • Anrufe innerhalb Deutschland
  • SMS innerhalb Deutschland
  • Anrufe von Deutschland ins Ausland
  • SMS von Deutschland ins Ausland
  • Anrufe im Ausland
  • SMS im Ausland
  • Anrufe auf See und in Flugzeugen
  • SMS auf See und in Flugzeugen
  • Daten auf See und in Flugzeugen

MutiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Datenverbindungen in Deutschland und im Ausland gesperrt.

Bei Aktivierung der Sperre fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 14,95 € an.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Datenverbindungen in Deutschland und im Ausland freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Datenverbindungen in Deutschland und im Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt




Sperren im Endgerät


Datenverbindungen können auch direkt im Endgerät gesperrt werden. Informationen darüber, wie Datenverbindungen aktiviert und deaktiviert werden kann, finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.



Sperre Datenverbindungen im Ausland

Allgemeine Informationen


Datenverbindungen im Ausland können gesperrt werden.

Folgendes wird gesperrt
  • Daten im Ausland

Folgendes wird nicht gesperrt
  • Anrufe innerhalb Deutschland
  • SMS innerhalb Deutschland
  • Daten innerhalb Deutschland
  • Anrufe von Deutschland ins Ausland
  • SMS von Deutschland ins Ausland
  • Anrufe im Ausland
  • SMS im Ausland
  • Anrufe auf See und in Flugzeugen
  • SMS auf See und in Flugzeugen
  • Daten auf See und in Flugzeugen

MutiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Datenverbindungen im Ausland gesperrt.

Bei Aktivierung der Sperre fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 14,95 € an.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Datenverbindungen im Ausland freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Datenverbindungen im Ausland Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt




Sperren im Endgerät


Datenverbindungen im Ausland können auch direkt im Endgerät gesperrt werden. Informationen darüber, wie Datenroaming aktiviert und deaktiviert werden kann, finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.



Sperre 0137er-Rufnummern

Allgemeine Informationen


Verbindungen zu 0137er-Rufnummern innerhalb Deutschlands können gesperrt werden.

0137er-Rufnummern werden für die Erbringung von Massenverkehrs-Diensten genutzt. Diese sind charakterisiert durch ein hohes Verkehrsaufkommen in einem oder mehreren kurzen Zeitintervallen mit kurzer Belegungsdauer zu einem Ziel mit begrenzter Abfragekapazität. Anwendungen von Massenverkehrs-Diensten sind insbesondere TV- oder Radiosendungen, in denen Zuschauende bzw. Hörende aufgefordert werden, an Gewinnspielen oder telefonischen Abstimmungen teilzunehmen.

Die Sperre sperrt zusätzlich SMS zu den nachfolgenden Kurzwahlen innerhalb Deutschlands: 1111, 40400, 44644, 52020, 73777, 83983, 88588, 99599, 99699, 444111, 901020 (TV Voting SMS)

Rufnummerngasse   Preisübersicht
0137-10,14 € pro Anruf
0137-20,14 € pro Minute1
0137-30,14 € pro Minute1
0137-40,14 € pro Minute1
0137-50,14 € pro Anruf
0137-60,25 € pro Anruf
0137-71,00 € pro Anruf
0137-80,50 € pro Anruf
0137-90,50 € pro Anruf

1Jede angefangene Minute wird stets voll berechnet.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Verbindungen zu 0137er-Rufnummern innerhalb Deutschlands, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen zu 0137er-Rufnummern freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0180er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen zu 0137er-Rufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen zu 0137er-Rufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0137er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre 0180er-Rufnummern

Allgemeine Informationen


Verbindungen zu 0180er-Rufnummern innerhalb Deutschlands können gesperrt werden.

Über 0180er-Rufnummern werden Service-Dienste angeboten.

Rufnummerngasse   Preisübersicht
0180-10,039 € pro Minute1
0180-20,06 € pro Anruf
0180-30,09 € pro Minute1
0180-40,20 € pro Anruf
0180-50,14 € pro Minute1
0180-60,20 € pro Anruf
0180-70,14 € pro Minute2

1Jede angefangene Minute wird stets voll berechnet.
2Jede angefangene Minute wird stets voll berechnet, wobei die ersten 30 Sekunden kostenfrei sind.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Verbindungen zu 0180er-Rufnummern innerhalb Deutschlands, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen zu 0180er-Rufnummern freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0180er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen zu 0180er-Rufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen zu 0180er-Rufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0180er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre 0900er-Rufnummern

Allgemeine Informationen


Verbindungen zu 0900er-Rufnummern innerhalb Deutschlands können gesperrt werden.

Über 0900er-Rufnummern werden Premium-Dienste angeboten.

Rufnummerngasse   Preisübersicht
0900-1Maximal 3 € pro Minute1 oder 30 € pro Anruf
0900-3Maximal 3 € pro Minute1 oder 30 € pro Anruf
0900-5Maximal 3 € pro Minute1 oder 30 € pro Anruf
0900-9Maximal 3 € pro Minute1 oder 30 € pro Anruf

1Jede angefangene Minute wird stets voll berechnet.

Anrufe zu 0900er-Rufnummern sind flexibel tarifierbar. Es gibt jedoch gesetzliche Regeln, an die sich Anbieter der 0900er-Rufnummern bei der Tarifierung halten müssen. Konkret bedeutet das, dass ein Anruf maximal 3 € pro Minute oder 30 € pro Gespräch unabhängig von der Gesprächslänge kosten darf. Der Preis für einen Anruf zu einer 0900er-Rufnummer wird vor Gesprächsbeginn angesagt.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Verbindungen zu 0900er-Rufnummern innerhalb Deutschlands, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen zu 0900er-Rufnummern freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0900er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen zu 0900er-Rufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen zu 0900er-Rufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 0900er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre 118er-Rufnummern

Allgemeine Informationen


Verbindungen zu 118er-Rufnummern innerhalb Deutschlands können gesperrt werden.

Über 118er-Rufnummern werden Auskunfts-Dienste und Vermittlungs-Dienste angeboten. Die Auskunfts-Dienste und Vermittlungs-Dienste sind bundesweit jederzeit telefonisch erreichbare Dienste, die ausschließlich der neutralen Weitergabe von Rufnummer, Name, Adresse sowie zusätzlichen Angaben von Telekommunikationsnutzenden dienen. Die Weitervermittlung zu einem erfragten Teilnehmenden oder Dienst kann Bestandteil des Auskunfts-Dienstes sein.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Verbindungen zu 118er-Rufnummern innerhalb Deutschlands, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Verbindungen zu 118er-Rufnummern freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 118er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen zu 118er-Rufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen zu 118er-Rufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu 118er-Rufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt



Sperre Drittanbieter

Allgemeine Informationen


Serviceleistungen von Drittanbietern innerhalb Deutschlands können gesperrt werden.

Drittanbieter bieten Services im eigenen Namen über das Mobilfunknetz an. Das sind z.B. Apps, Bahntickets, Bilder, Börsenkurse, Chats, Gewinnspiele per SMS, Hintergrundbilder für das Handy, Horoskope per SMS, Klingeltöne, Logos, Musik, Nachrichten, Parkscheine, Spiele, Videos, virtuelle Währungen oder Wetter. Einkäufe bei Drittanbietern können sicher und bequem per Handy über die Mobilfunkrechnung bezahlt werden.

Hinweis: Anrufe zu Premium-Voice-Diensten und SMS zu Premium-SMS-Diensten sowie Angebote vom Netzbetreiber werden durch diese Sperre nicht gesperrt.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre automatisch aktiv


Mit Aktivierung der SIM-Karte sind Serviceleistungen von Drittanbietern innerhalb Deutschlands, zum Schutz vor hohen Kosten, automatisch gesperrt. Die Sperre wird ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte automatisch deaktiviert. Danach ist die SIM-Karte für Serviceleistungen von Drittanbietern freigeschaltet. Bei Verträgen, die bis zum 02.12.2022 abgeschlossen wurden, kann die Sperre ab dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte durch Kunde deaktiviert werden. Vor dem 61. Tag nach Aktivierung der SIM-Karte kann die Sperre durch den Kundenservice kostenfrei deaktiviert werden, in dem in der persönlichen Servicewelt unter Hilfe und Kontakt >Kontaktformular >Anfrage senden >Allgemeine Anfrage der Wunsch als Anfrage mitgeteilt wird.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Serviceleistungen von Drittanbietern Kosten entstehen.

Den Status (aktiv oder inaktiv) der Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste einsehen.

Zur Servicewelt




Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Serviceleistungen von Drittanbietern gesperrt.

Die Sperre greift ab dem Zeitpunkt, zu dem sie aktiviert wird. Bestehende Abos bleiben davon unberührt und müssen vom Kunden direkt beim Drittanbieter gekündigt werden.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Serviceleistungen von Drittanbietern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Serviceleistungen von Drittanbietern Kosten entstehen.

Zur Servicewelt




Sonstige Informationen


Für Inhalte, Bedingungen und Preise ist nur der Drittanbieter verantwortlich. Der Drittanbieter ist auch der Vertragspartner des Kunden und stellt das Angebot bereit. Der Kunde wendet sich direkt an den Drittanbieter, wenn Fragen zu Käufen vorhanden sind oder Abos gekündigt werden sollen. Die entstandenen Kosten für den Service beim Drittanbieter werden auf der Mobilfunkrechnung mit Angabe des Drittanbieters, der Adresse und der Hotline-Rufnummer aufgeführt.

Zur Servicewelt



Die entstandenen Kosten für die Serviceleistung beim Drittanbieter werden auf der Mobilfunkrechnung mit Angabe des Drittanbieters, der Adresse des Drittanbieters und der Hotline-Rufnummer des Drittanbieters aufgeführt. Zusätzlich werden diese Daten in der persönlichen Servicewelt aufgeführt.

Zur Servicewelt



Sperre unterdrückte Rufnummern

Allgemeine Informationen


Eingehende Anrufe von unterdrückten Rufnummern können gesperrt werden.

Durch die Sperre werden eingehende Anrufe mit unterdrücker Rufnummer gesperrt. In diesem Fall werden alle eingehenden Anrufe mit unterdrücker Rufnummer auf dem Endgerät blockiert. Dem Anrufenden wird per Sprachansage die nachfolgende Information mitgeteilt.

Sprachansage
Sie rufen mit unterdrückter Rufnummer an. Der angerufene Teilnehmer lässt solche Anrufe mit unterdrückter Rufnummer nicht zu. Wenn Sie verbunden werden möchten, dann aktivieren Sie bitte Ihre Rufnummernübermittlung und versuchen Sie es dann erneut.

Folgendes wird gesperrt
  • Unterdrückte Rufnummern

Folgendes wird nicht gesperrt
  • Übermittelte Rufnummer

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind eingehende Anrufe von unterdrückten Rufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind eingehende Anrufe von unterdrückten Rufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Rufnummer übermitteln


Das Übermitteln der eigenen Rufnummer beim Anrufen kann direkt im Endgerät aktiviert werden. Informationen darüber finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.




Rufnummer unterdrücken


Das Unterdrücken der eigenen Rufnummer beim Anrufen kann direkt im Endgerät aktiviert werden. Informationen darüber finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.



Sperre Info-SMS bei verpassten Anrufen

Allgemeine Informationen


Eingehende Info-SMS bei verpassten Anrufen können gesperrt werden.

Wenn ein eingehender Anruf verpasst wird, dann wird kostenfrei per Info-SMS über den verpassten Anruf informiert.

MultiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind eingehende Info-SMS bei verpassten Anrufen gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind eingehende Info-SMS bei verpassten Anrufen freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre über die Mailbox aktivieren


Die Info-SMS kann auch über das Mailbox-Menü aktiviert werden. Informationen darüber finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.




Sperre über die Mailbox deaktivieren


Die Info-SMS kann auch über das Mailbox-Menü deaktiviert werden. Informationen darüber finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Endgerätes.



Sperre Mailbox

Allgemeine Informationen


Die Mailbox kann gesperrt werden.

MutiCards
Wenn für den Vertrag MultiCards genutzt werden, dann gilt die Sperre automatisch für alle SIM-Karten des Vertrages.



Sperre aktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, ist die Mailbox gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Die Sperre können Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, ist die Mailbox freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt



Sperre Sonderrufnummern

Allgemeine Informationen


Verbindungen zu Sonderrufnummern im 1&1 5G Netz können gesperrt werden.

Durch die Sperre werden Verbindungen zu Sonderrufnummern gesperrt. In diesem Fall sind Verbindungen zu Sonderrufnummern nicht möglich.



Sperre aktivieren


Nachdem die Sperre deaktiviert wurde, können Sie die Sperre in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste aktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen Sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Aktivieren.
  5. Die Sperre wird aktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von inaktiv auf aktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre aktiv ist, sind Verbindungen zu Sonderrufnummern gesperrt.

Die Aktivierung der Sperre ist kostenfrei.

Zur Servicewelt




Sperre deaktivieren


Nachdem die Sperre aktiviert wurde, können Sie die Sperre in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Vertrag >Tarifoptionen >Sperr-Dienste deaktivieren.

So funktioniert es
  1. Suchen sie die passende Sperre aus.
  2. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  3. Eine Übersicht mit Details wird geöffnet.
  4. Drücken Sie den Button Deaktivieren.
  5. Die Sperre wird deaktiviert.
  6. Der Status der Sperre wird von aktiv auf inaktiv geändert.
  7. Nachdem die Sperre inaktiv ist, sind Verbindungen zu Sonderrufnummern freigeschaltet.

Die Deaktivierung der Sperre ist kostenfrei. Wird die Sperre deaktiviert, können für Verbindungen zu Sonderrufnummern Kosten gemäß der Preisliste entstehen.

Zur Servicewelt